JGA | Junggesellenabschied | Junggesellinnenabschied | Tipps | Osteuropa

Viele Großstädte in Osteuropa bieten zahlreiche Aktivitäten für einen Junggesellenabschied und so locken Prag, Bratislava, Riga, Warschau und Budapest immer mehr Junggesellen und Junggesellinnen um den Abschied zu feiern. Besonders die Engländer haben diese Reiseziele in Osteuropa schon für ihre Stag Party entdeckt.

Fazit: Immer mehr feiern den Junggesellenabschied im Ausland.

Junggesellenabschied in Budapest

Sehr gute Hotels, die eben nicht in der Luxusklasse angesiedelt sind, finden sich in Budapest für 60 Euro zum Zimmerpreis für zwei Personen. Deftige Speisen als perfekte Basis für den feuchtfröhlichen Junggesellenabschied in Budapest kann man im Paulaner Brauhaus in Budapest, XII. Alkotás u. 53. Mom Park, genießen, bevor es dann zum eigentlichen Teil übergeht. Das Nachtleben in Budapest konzentriert sich längst nicht mehr auf einen einzigen Bezirk, denn ständig schießen neue Clubs und Bars aus dem Boden. Das Crazy Caf, VI. Jkai utca 30 hat mehr als 20 Sorten Fassbier im Angebot und darüber hinaus 10 verschiedene Flaschenbiere und genießt gerade bei jungen Leuten große Beliebtheit.

Junggesellenabschied in Budapest

   

Junggesellenabschied in Bratislava

Die Übernachtungsmöglichkeiten in Bratislava sind preiswert. Im Muzejna Studio Apartment können beispielsweise zwei Personen für 48 Euro übernachten. Das Abendprogramm für den Junggesellenabschied lässt sich in Bratislava auch sehr unkompliziert und preiswert gestalten, denn um die historische Altstadt herum reihen sich Bars und Kneipen. Richtig gut essen lässt es sich zudem im Malecon in der Mostover Straße. Danach ist es für größere Gruppen interessant, ins Sparx in der ehemals größten Mälzerei Europas, gelegen in der Cintorinska Straße, zu gehen. Musik und Spaß pur ist hier angesagt für den Abschied vom Junggesellenleben. Unter der Burg von Bratislava befinden sich zahlreiche Bars, die für die Feiernden bis in die frühen Morgenstunden geöffnet haben.

JGA in Bratislava

   

Junggesellenparty in Prag

Die Stadt an der Donau ist ein toller und ungewöhnlicher Hintergrund für die Junggesellenparty. Als Unterkunft für die Teilnehmer eignet sich die Pension 44, die zentral gelegen ist und wirklich preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten bietet. Und auch für das Abendprogramm muss nicht wirklich viel Geld ausgegeben werden. In der Innenstadt kann das Nancy´s schon für einen Eintrittspreis von rund 5 Euro aufgesucht werden, in dem bereits zwei Freigetränke enthalten sind. Auch andere Lokale und Bars haben übersichtliche Preise. Wenn es noch ein wenig Kultur auf dem Junggesellenabschied sein soll, empfiehlt sich der Besuch der Karlsbadgasse sowie -brücke oder des Veitsdoms.

Junggesellenabschieds Tipps für Prag

   

Junggesellinnenabschied in Riga

Billige Flüge nach Riga machen schon die Anreise zum Junggesellinnenabschied in Riga sehr attraktiv. In Riga lässt sich um den Bahnhof herum für etwa 15 Euro in einfachen Hotels übernachten.

Der Fashion Club, das Nautilus und die Pupu Lounge mitten in Riga sind sehr schöne Bars zum Feiern, die auch einen tollen Blick auf die Stadt freigeben. Richtig in ist auch die Orange Bar in Riga in der Jana seta 5. Preiswert, absolut trendy, ganz in Orange gehalten mit viel alternativer Musik kann hier ein toller Junggesellinnenabschied eine Station haben. Die Sportsbar am Dom ist für das Frühstück in den späten Morgenstunden nach dem Abschied sehr gut.

Infos für den JGA in Riga

   

JGA in Warschau

Der Junggesellenabschied in Warschau zeichnet sich schon durch preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten aus. In der Garden Villa in Warschau beispielsweise kann man ab acht Euro übernachten. Die Bambino Bar, Adresse: Mleczny ul. Krucza 21, zeichnet sich durch gute und sättigende polnische Hausmannskost aus. Die Bar Szpilka ist Tag und Nacht geöffnet und eignet sich schon deshalb für den ausgiebigen JGA. Der Club Bazaar zeichnet sich selbst als sehr tolerant für Besucher aller Herkünfte aus und hier lässt sich locker und ungezwungen feiern.

Tipps zum Junggesellenabend in Warschau

   

Junggesellenabschied in Krakau

Nicht umsonst wird Krakau auch die heimliche Hauptstadt Polens genannt, denn Krakau bietet ein abwechslungsreiches Kulturangebot. Auch das Nightlife hat absoluten Hauptstadtcharakter und ist atemberaubend. Auch die Auswahl an Hotels steht der eigentlichen Hauptstadt Warschau in Nichts nach und so kann man sehr günstig in Krakau übernachten. Wer also den Junggesellenabschied als Partyreise feiern möchte, der findet in Krakau das ideale Reiseziel!

Tipps zum Junggesellenabend in Krakau